Pinkhy Events

5 Tipps für digitales Marketing

5 Tipps für digitales Marketing

 

Sie haben bereits entschieden: Sie haben einen Teil Ihres Monatsbudgets für den Start des Programms reserviert marketing-Einfluss und wir gratulieren Ihnen von ganzem Herzen, denn Sie haben gerade eine moderne, realistische und effektive Entscheidung getroffen. Aber ... nicht so schnell.

Bevor Sie ins Wasser gehen, bewerten Sie die Landschaft, denn dies Marketingstrategie, Bevor Sie ins Wasser gehen, bewerten Sie die Landschaft gut, denn diese Marketingstrategie hat, wie alle anderen, ihre Regeln und ihre Arbeitsschwerpunkte. So wie ein Modedesigner seine Brille an die Trends der Welt anpasst, bevor er seinen Bleistift spitzt, um die erste Skizze seiner Kollektion anzufertigen, sollten Sie dies auch mit den Optionen dieser unschätzbaren Strategie tun.  

Was sind die Geheimnisse für das Influencer Marketing?

 
  1.  Auswahl der Influencer:: wenn Sie anfangen, unsere ersten Schritte in der Influencer Marketing, ist die Wahl unseres Profils unerlässlich. Um die richtige Auswahl zu treffen, werden wir Ihr Publikum untersuchen. Dies sollte unser Ziel sein, sonst werden wir mit etwas Glück einige Geschmäcker und Interessen gewinnen, aber wir werden nicht konvertieren.
  2. Influencer Commitment:: Über das Volumen Ihres Publikums hinaus müssen wir die Lupe auf die Verpflichtung setzen. Mit anderen Worten, antworten Sie auf Kommentare Ihrer Abonnenten? Handelt es sich um ein aktives Hörbeispiel oder einfach um eine einsilbige Antwort oder einen Emoji, um "aus dem Follower herauszukommen"? Damit digitales Marketing seine Wirkung entfalten kann, muss der betreffende Influencer sein Einfühlungsvermögen widerspiegeln, das nicht gleichbedeutend ist mit Ks unter den Followern. digitales Marketing Der betreffende Influencer muss sein Einfühlungsvermögen widerspiegeln, was nicht gleichbedeutend ist mit Ks unter den Anhängern.
  3. Ziele definieren: Ziele setzen: Auf welcher Stufe des Verkaufstrichters befinden wir uns? Was ist der Zweck, die Dienste eines Influencers in Anspruch zu nehmen? Darunter sind Marke, Positionierung, Sichtbarkeit, Verkehr, Konversion und Loyalität. Wenn wir wissen, wohin wir gehen, können wir die gewünschten Ergebnisse erzielen und diese natürlich messen.
  4. Inhalt vereinbaren: Ein arroganter Artikel, eine Geschichte, eine Live-Übertragung aus Ihren Räumen ... die Möglichkeiten reichen von statisch bis kurzlebig, durch die Erklärung und das Adrenalin von direkten und Live-Inhalten. Dieser Schlüssel von marketing beeinflussen basiert auf der Akzeptanz Ihres Webstars, wie Sie Ihre Marke bekannt machen. Die Wahl hängt von der Öffentlichkeit Ihrer Marke ab und davon, wie diese den Webinhalt bevorzugt. Wenn der Influencer Erfahrung hat, kann er Sie diesbezüglich beraten.
  5. Messen Sie den Umfang: Messen Sie den Umfang: Schließlich müssen alle Anstrengungen und Investitionen, die wir getätigt haben, an Klicks, Likes, Leads und Conversions gemessen werden. Überraschenderweise wirken diese Elemente nicht wie der Faden einer Marionette, die aufgrund der ausgeübten Kraft einen Teil des Körpers bewegt, indem sie an einem Draht gezogen werden. Mehr Geschmack bedeutet also nicht unbedingt mehr Umsatz. Genau deshalb müssen wir uns vor der Messung Ziele setzen. Nur dann werden wir wissen, ob unsere Reichweite die gewünschte war.